Herbstmixed Meisterschaft mit Siegen für Caroline Bading & Alex Rönck

Am 28.09. fand im Heidelberg der sportliche Jahresabschluss im Rahmen eines Herbstmixed Turnieres statt. 20 Teilnehmer folgten bei durchwachsenem Wetter der Einladung und gestalteten einen schönen und letzten Saisontag mit Tennisspiel und Grillnachmittag. Mit je 4 gewonnenen Spielen sicherten sich unsere neuen Mitglieder Caroline Bading und Alex Rönck die Siege.
Herzlichen Glückwunsch!

Damit ist der offizielle Teil der Tennissaison beendet.
Wir spielen und trainieren allardings noch solange, wie uns das Wetter lässt, bevor die Platzanlage in den Winterschlaf entlassen wird.



Vereinsmeister Lok Tennis Nachwuchs gekürt 

Die Abteilung Tennis des SV Lok Blankenburg ermittelte kürzlich zum Abschluss der aktuellen Sommersaison im Rahmen der Wettkämpfe zur Kreis Kinder und Jugendolympiade und des 11. Allianz Cups ihre diesjährigen Vereinsmeister im Nachwuchsbereich.

In der Altersklasse U14 weiblich traten nur drei Mädchen an. Stella Lindenberg setzte sich im Endspiel mit 6:3,7:5 gegen Mathilda Muth durch. Den 3.Platz belegte Amelie Toepfer. Im Bereich der Jüngsten und bei den Jungen U10 wurden Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Weit- und Zielwurf getestet und bewertet.
Charlotte Goedecke und Florian Bartsch erzielten dabei beachtliche Ergebnisse, die mit einer Goldmedaille bewertet wurden.
Im zehnköpfigem Teilnehmerfeld der Jungen wurde mit großer Einsatzbereitschaft um gute Positionen und Punkte gekämpft. Vier Jungen setzten sich dabei mit besonderes guten Ergebnissen ab. Pokalsieger wurde überraschend Bruno Bergen, den 2.Platz belegte Jories Friedel vor Jonas Kleefeld und Tjark Reinert. Die weiteren Platzierungen lauteten Malte Pedersen, Philipp Peters, Darwin Friedrich, Lucas Gatzemann, Max Lange und Daniel Gerz.
Die beiden Turnierleiter, Mario und Peter Kleefeld, bedanken sich besonders bei den Sponsoren Aiko Grebe von der Allianz Versicherung und dem EDEKA Markt Palatz - Bier in Blankenburg für die Unterstützung, so daß alle anwesenden Teilnehmer Sachpreise erhalten haben und der Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen aus-klang. Dank gilt auch den Helfern Kristin Stock, Lisa Hellmuth, Celina Wiens und Celina Kleefeld für ihre Unterstürzung vor Ort. 


LOK Tennis Vereinsmeisterschaften 

Überraschungssieger Florian Wyczanowski

von Peter Kleefeld 

Bei hoch sommerlichen Temperaturen trafen sich die Lok Tennis Herren, Senioren und Freizeitspieler auf der Tennisanlage im Heidelberg, um die diesjährigen Vereinsmeister zu ermitteln. Leider kam bei den Damen und Seniorinnen kein Starterfeld zu Stande.
Die größte Überraschung gab es in der Herrenkonkurrenz. Als klarer Favorit siegte Tom Baldamus im 1.Satz mit 6:2 gegen den talentierten Florian Wyczanowski. Im 2.Satz sich Wyczanowski mit sicheren Aufschlägen und einem guten Angriffspiel mit 6:1 durch, der 3.Satz ging überraschend sicher mit 6:3 an Wyczanowski. Im Spiel gegen Raik Baldamus bestätigte Florian Wyczanowski seine gute Form und siegte klar mit 6:2,6:3. Im Spiel um den 2.Platz blieb Tom Baldamus nach einem ausgeglichenen Spiel mit 6:4,6:7,6:2 in drei Sätzen gegen seien Bruder Raik erfolgreich. 
Bei den Senioren setzte sich erwartungsgemäß Seriensieger Peter Kleefeld gegen Werner Priesterjahn mit 6,3,6:1 und gegen Michael Ecke mit 6:3,6:4 durch. Im Kampf um Platz 2 ging Werner Priesterjahn mit 7:5,6:2 gegen Michael Ecke vom Platz.

Eine positive Resonanz gab es im Starterfeld der Freizeitsportler. Am Ende konnte sich Neuzugang Benjamin Friedel über vier Siege und den Vereinsmeistertitel freuen. Die Spiele der Freizeitsportler wurden in einem Langsatz ausgetragen. Friedel siegte mit 9:0 gegen Jürgen Emanuel Maushake, 9:1 gegen Marco Weinhonig, 9:3 gegen Sylvio Blauwitz und 9:5 gegen Alexander Rönck. Im Kampf um die weiteren Medaillenplätze siegte Alexander Rönck mit 9:5 gegen Sylvio Blauwitz. Die weiteren Plätze belegte Jürgen Emanuel Maushake vor Marco Weinhonig. 


Nachlese zum 16. Heidelbergcup

22.08.2019

16. Heidelberg Seniorencup

15.08.2019
Viele Anmeldungenbeim16.Heidelberg Senioren Cup 

Große unerwartete Resonanz gibt es zum ausgeschriebenen 16.Senioren Cup der Abteilung Tennis des SV Lok  Blankenburg zu vermelden. Über 30 Paarungen haben sich fürdieWettkampfkategorienDoppel und Mixed angemeldet. 

Turnierdirektorin Christiane Köppke brachte zum Ausdruck, dass ''über zehn ehemalige und aktuelle Seniorenlandesmeister am Start sind und somit von einem guten Wettkampfniveauausgegangenwerdenkann.“ Mitbegründer und Oberschiedsrichter des Heidelberg Senioren Cups Peter Kleefeld ergänzt;, ''Mit dieser Resonanz nach einigen Jahren der Turnierunterbrechung hattenwirnichtgerechnet.'' 
Auf Grund der großen Beteiligung wird das Turnier bereits am Freitag, dem 16.August, ab 15:00 Uhr auf der Tennisanlage imHeidelbergbeginnen.DieHalbfinals und Finals werden am Sonntag, dem 18.August, ab 9:00 Uhr stattfinden. Interessenten und Freunde des Tennissports sindgerngeseheneGäste an den dreiTurniertagen auf der Tennisanlage im Blankenburger Heidelberg. 


WhatsApp Channel und Newsletter startet

Du bist Mitglied im Verein und möchtest keine Information verpassen?

Dann melde dich entweder mit deiner Handynummer bei

raik@tennis-blankenburg.de

zum neuen WhatsApp Channel an und/oder registriere dich

hier 

für unseren digitalen Newsletter.


Jahreshauptversammlung LOK Blbg. Abteilung Tennis fand am 22.02.2019 statt.

Am Freitag, den 22.02.2019 fand im Vereinsheim auf der Tennisanlage im Heidelberg die jährliche Jahreshauptversammlung statt. Es sind alle Mitglieder ab dem 16 Lebensjahr herzlich eingeladen gewesen. Neben dem Bericht der Abteilungsleitung, dem Sport- und Finanzbericht ging es auch um die Veranstaltungsplanung 2019. Nach ca. zweistündiger Versammlung wurde der Abend mit Essen und guten Gesprächen beschlossen. Du bist Mitglied in unserem Verein und möchtest teilhaben und mitbestimmen? Dann komm im nächsten Februar vorbei zur nächsten Jahreshauptversammlung. Der genaue Termin wird hier Anfang 2020 bekannt gegeben. 



Anpassung MitgliedsBeiträge 2019

Liebe Mitglieder,wie auf der letzten Jahreshauptversammlung beschlossen, gibt es ab dem 01.01.2019 eine Beitragsanpassung. Steigende Strom- und Wasserkosten, sowie Unterhaltstungskosten der Anlage gaben den Anlass, nach vielen Jahren konstanter Beiträge, eine Beitragsanpassung durchzuführen. Diese bezieht sich auf die Jahresbeiträge Erwachsene, Rentner und Kinder. Die Beitragsübersicht findet ihr im Anhang.

Wir beginnen Mitte Februar mit dem Einzug der Beiträge für dieses Kalenderjahr. Wer am Einzug teilnehmen möchte wendet sich bitte an Anett, Mario oder Raik. Für alle "Überweiser" hier noch einmal unsere Bankverbindung:

 

Harzsparkasse
IBAN: DE26 8105 2000 0360 2613 02
BIC: NOLADE21HRZ

 

Download
Beiträge 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 359.5 KB

Saisonabschluss und Herbstmix am 29.Sep.2018

Am 29.September haben wir im Rahmen eines kleinen Schleifchen—Mixturnieres 
bei herrlichem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen um 11Grad :-) unseren 
sportlichen Jahresabschluss begangen. 
Gewinner waren Celina Kleefeld und Georg Hellmuth. Herzlichen Glückwunsch!




Nachlese zum 46. LOK Seniorenturnier aus der Volksstimme